Esioc Froise

Esioc Froise

Rasse: Elf, Geschlecht: männlich

Nickname: Lightsawer

Beschreibung

Esioc Froise ist ein Elf von normaler Statur. Er ist 1,77 groß ,das liegt unter der Durchschnittsgröße eines Elfen aus seinem Stamm. Froise's blässlich scheinende Elfenhaut ist weich und fäßt sich an wie feines,teures Samt. Seine hellblau-grauen Augen schimmern bei Mondeslicht meist hell auf,weil er im Mondeslcht früher geboren wurde. Er hat spitzzulaufende lange Ohren und einen französischen Akzent.
Über seinem teuren,weißen Hemd und seiner tief ,dunkelblauen Hose,woran an den Seiten Schnüre zu erkennen sind,um seinen Dolch daran zu befestigen,ruht eine goldbläuliche Rüstung,die er in einer der größten Schlachten der Elfengeschichte trug. Sein geschwärztes Kettenhemd besteht aus einem teuren Metall,worum sich jeder Mensch bekämpfen würde,um es zu bekommen. Aus Mithril. Es schütz ihn vor den härtesten Schlägen seiner Feinde,ebenso wie vor Feuerzaubern. Um seine unterarme zu schützen,trägt er gezackte ,elbische Armschinen aus purem Gold,was jedoch auf dem ersten Blick nach Kupfer oder Bronze aussieht.Die Beinschinen haben die gleiche Form und sind auch aus dem gleichen Metall.Seinen Helm hatte er leider in der Schlacht verloren,darum kann man auch seine kurzen ,schwarzen Haare erkennen,die sich im Wind leicht bewegen. An seinem dunkelbraunen Wildledergürtel trägt er 4 Beutel. Im ersten befinden sich Kräuter und Gewürze,im zweiten sein wohl verdientes Geld ,im dritten Verbände und Zaubertränke und im vierten weiß er es noch nicht,weil sein Vater ihm gesagt habe,dass er es nur in sehr schlechten Zeiten,die ihm begegnen könnten,aufmachen solle. Auf der linken Seite seines Gürtels ist noch eine Schwertscheide befestigt,das sein asiatisch wikendes Zweihandschwert hält (http://www.der-nordlaender.de/Gfx/larpwaffen/W32.jpg) .
Seine normale Kleidung besteht aus einem schwarzen Hemd,einer schwarzen Samthose,einem schwarzen Gürtel und einem großen ,schwarzen, schimmernden Umhang, woran den den Seiten des Mantels von oben bis unten elbische verzierungen eingenäht sind aus vielen Goldenen Fäden. Seine schwarzen Stiefel sind leicht und kaum wahrnehmbar für ihn. Er trägt noch einen Bogen mit pfeilen.

Weiteres

In Arbeit