Vada Rilsk

Vada Rilsk

Rasse: Dämon/Magier, Geschlecht: weiblich

Nickname: Vada

Beschreibung


[Img=http://www.dreamstarlets.com/features/!bios/anna_chlumsky22.jpg]
Vada (ausgesprochen Veyda) ist ein 13 jähriges Dämonen-Magiermädchen von einer Große von 1,45m. Ihre Haare, welche ihr bis kurz unter die Schultern reichen trägt sie immer in einem Pferdeschwanz, wobei ein paar Strähnen nicht in den Zopf passen, sodass sie diese hinter die Ohren streichen muss. Ihren Pony hat sie zur Seite gestrichen, sodass dieser meist nach rechts gestrichen liegt, bis auf ein paar einzelne Häärchen, welche noch links hängen. Natürlich muss sie diese immer mal wieder zurückstreichen.
Ihre blau-grau-grünen Augen blicken einen ernst an. Insgesamt sieht sie aus, wie ein Menschenmädchen, welches meist recht modern gekleidet ist. Doch ist sie keines.. Sie ist zur Hälfte Magier und zur anderen ein Dämon, was wohl auch ihren Charakter gut beschreibt. Ihr Carakter ist recht rebellisch gegenüber denen eingestellt, welche versuchen ihr zu sagen, was sie zu tun oder zu lassen hat. Es gibt kaum jemandem, den sie einen Freund nennen kann, da sie recht ignorant und auch arrogant ist und kein Interesse hat, anderen Leuten freundlich gegenüber zu treten. Sie nutzt ihre Fähigkeiten, um an das zu kommen, was sie will. Meist ist es zu zeigen, wer der Stärkere ist, sich selbst höher stellen, als andere. Sie ist recht zickig, wenn ihr nicht das gelingt , was sie will.

Die Fähigkeiten von ihr sind zum eine ihre Stärke, welche zwar noch nicht so stark waren wie die anderer Dämonen, aber immerhin stärker als die der Menschen, ihre Illusionen, welche die akustische, visuelle, taktile, olfaktorische und gustatorische Wahrnehmung der anderen beeinflussen und ihre Elementmagie. Zudem kommt, dass sie einfache Zauber beherrscht und Wunden, welche sie sich zuzieht, recht schnell heilen. Ihre Flinkheit, ihre Wendigkeit und ihr schnelles Reaktionsvermögen helfen ihr auch aus einer Menge brenzlicher Situationen.
Oft tritt sie als ein kleines unschuldiges Kind auf, jedoch nur dann, wenn sie etwas haben will. Ansonsten ist sie von Anfang an schon recht zickig. Sie ist auch rechthaberisch und mag es gar nicht, wenn man ihr sagt, dass sie im Unrecht liegt..